Mimikresonanz


Was ist Mimikresonanz?

 

Signale erkennen, interpretieren und damit umgehen.

Mimikresonanz bedeutet: emotionale Signale zu erkennen, richtig zu interpretieren und angemessen damit umzugehen. Das Mimikresonanz-Konzept vervollständigt damit den Bereich der reinen Emotionserkennung durch ein zusätzliches praktisches Training, um die in einem Gespräch durch präzise Beobachtung gewonnenen Informationen auch angemessen und zielführend zu nutzen. 

Den Schwerpunkt bildet dabei zwar die Mimik, denn sie ist wie kein anderer Bereich dazu geeignet das volle Spektrum unserer Emotionen abzubilden, es geht in der Mimikresonanz aber stets darum, den Menschen als Ganzes zu betrachten. Das heißt, es werden auch die emotionalen Signale der Körpersprache und Stimme berücksichtigt.

Das Mimikresonanz-Training wurde 2011 durch Dirk W. Eilert entwickelt und wird ständig in Inhalten und Didaktik an den aktuellen Stand der Forschung angepasst. 
Es baut auf den neuesten Forschungsergebnissen aus Psychologie und Verhaltensforschung auf.

Das Mimikresonanz-Training besteht aus drei Bereichen:

Mimikscouting - die „Spuren der Mimik“ lesen:

Sie trainieren, das, was Sie in der Mimik Ihrer Gesprächspartner sehen, auch wahrzunehmen. Der Bereich des Mimikscouting nutzt bewährte wissenschaftliche Systeme, um die Mimik zu codieren, wie zum Beispiel das Facial Action Coding
System (FACS). 

Mimikcode - die Mimik entschlüsseln:

Sie trainieren die mimischen Signale richtig zu interpretieren, um so die Gefühle und Wünsche Ihrer Gesprächspartner zu erkennen – auf der Grundlage neuester Erkenntnisse aus der Emotionsforschung, sowie der Persönlichkeits- und Motivations­psychologie. 

Resonanztraining - ressourcenvoll agieren:

Sie trainieren angemessen und zielführend mit den Informationen, die Sie durch präzises Beobachten gewonnen haben, umzugehen. Hier liefert u.a. die moderne Gehirnforschung wertvolle Impulse für eine ressourcenvolle und beziehungsfördernde Kommunikation. 

 

 


Termine

Beschreibungen zu den Inhalten finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Mimikresonanz-Einführung:

23.01.2019 18.00 - 19.30 Uhr

Mimikresonanz-Basic:

09. - 10.02.2019

31.08. - 01.09.2019


Mimikresonanz-Professional:

06. - 07.04.2019

09. - 10.11.2019

 

Mimikresonanz Expert

12. - 13.01.2019

06. - 07.07.2019

 

Mimikresonanz Profiling

07. - 08.09.2019

 

Mimikresonanz Impact

07. - 08.12.2019

 

Mimikresonanz kompakt:

29.-31-03.2019

 

 

Zeiten:

freitags 16.00 - 21.00 Uhr

samstags/ sonntags 10.00 – 18.00 Uhr

 

 

Investition

Kosten:
Einführungsseminar:  kostenlos

Basic-, Professional- und Expert-Training:  je 390 €

 

Mimikresonanz kompakt: 675 €





Im Preis enthalten sind:

Seminarunterlagen
Online-Training bei Basic-, Professional- und Kompakt-Training, das nach Abschluss des Workshops unbegrenzt weiter verwendet werden kann

Seminarort

Mönchengladbach

NLP Kompetenzen

Horster Str. 112

41238 Mönchengladbach

 

 

Kontakt

Telefon: 02166-89439

info@nlp-kompetenzen.de

www.nlp-kompetenzen.de

 

Anmeldung

Für einen Einführungsworkshop melden Sie sich bitte  über dieses Kontaktformular an.


Für die Anmeldung zu den anderen Ausbildungen nutzen Sie bitte dieses Anmeldeformular:

 


Mimikresonanz-Einführungsseminar

 

Das 90minütige Einführungsseminar gibt Ihnen einen Überblick über den aktu­ellen Stand der Mimikforschung und führt Sie ein in die Welt der Mikroexpressionen. Nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch durch die Analyse von Videoclips und Fotos. Ein Praxistest zeigt Ihnen, wie gut Sie bereits die Mimik und Mikroexpressionen erkennen und deuten können. Mikroexpressionen sind sehr schnelle (40-500 ms), nicht steuerbare mimische Bewegungen.  

Inhalte:

  • Stand der Mimikforschung
  • Was die Mimik uns verrät
  • Selbsttest: Gefühle erkennen
  • Mikroexpressionen erkennen
  • Woran erkennen Sie echt erlebte Freude?

Und falls Sie keine Zeit haben zum Einführungsworkshop zu kommen, können Sie sich gern auch diesen Videomitschnitt

in zwei Teilen anschauen:

Mimikresonanz-Basic

 

Im 2-tägigen Mimikresonanz-Basic-Training lernen Sie nicht nur die sieben Basisemotionen präzise bei Ihren Gesprächspartnern zu erkennen, sondern Sie entwickeln auch die Fähigkeit Mikroexpressionen zu sehen und zu deuten. Mikroexpressionen sind sehr schnelle (40-500 ms), nicht steuerbare mimische Bewegungen. Neben dem treffsicheren Erkennen und Deuten der Mimik trainieren Sie auch, wie Sie mit diesen Signalen umgehen und sie für Ihren Gesprächserfolg nutzen.

 

Inhalte:

  • Stand der Mimikforschung
  • Was die Mimik uns verrät
  • Pre- und Post-Test: Gefühle erkennen
  • Erkennungsmerkmale der 7 Basisemotionen
  • Mikroexpressionen erkennen
  • Prozessorientiertes Nutzen von emotionalen Signalen
  • Mimische Signale nutzen, um die Resonanz zum Gesprächspartner zu stärken

 



Mimikresonanz-Professional

Ziel des 2tägigen Mimikresonanz-Professional-Trainings ist es auch kleinste mimische Signale (subtile Expressionen) zu erkennen und richtig zu deuten. Die subtilen Expressionen können langsamer, aber auch genauso schnell sein wie Mikroexpressionen. Der Vorteil ist, dass sie auch bei schwächerer Gefühlsintensität auftreten. In diesem Training verfeinern Sie aber nicht nur Ihre Fähigkeit die Mimik richtig zu deuten, Sie erweitern Ihre Wahrnehmung auch auf den Bereich der emotionalen Signale in Stimme und Körpersprache. Darüber hinaus trainieren Sie vertiefend und erweiternd den ange­messenen und zielführenden Umgang mit mimischen Signalen. Ein Schwerpunkt ist auch das bewusste Darstellen der sieben Basisemotionen in der eigenen Mimik, um so die Beweglichkeit der Gesichtsmuskeln zu erhöhen. Dies fördert die intuitive Empathie.

 

Inhalte:

  • Subtile Expressionen erkennen
  • Angemessener und zielführender Umgang mit mimischen Signalen
  • Emotionen in Stimme & Körpersprache
  • Embleme, Adaptoren, Illustratoren

 

 

Mimikresonanz Expert

Das Erkennen und richtige Interpretieren nonverbaler Signale und die Kenntnis wertschätzender Kommunikation stellt nicht den Einsatz dieses Wissens sicher – auch wenn dieser von einem selbst gewünscht wird. Denn ein Phänomen kennen wir alle: Klare Sicht – gefühlte Barriere. Wir wissen, was wir tun möchten, aber tun es dennoch nicht, weil uns bestimmte Gefühle daran hindern.

Nicht nur unser Gesprächspartner hat Emotionen, sondern auch wir.
Und diese Emotionen können uns befähigen, aber auch blockieren. Ziel dieses Vertiefungsseminars ist es, Ihnen wissenschaftlich fundierte Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen Sie wirksam Ihren emotionalen Zustand managen können, wie zum Beispiel eine Emotions-Selbstcoaching-Technik und die Herzkohärenz-Methode. Gleichzeitig verbessern Sie dadurch Ihre Fähigkeit Mikroexpressionen zu erkennen.

Darüber hinaus geht es darum, Ihre Wahrnehmung für Blended Emotions (Mischemotionen) und die Emotionen Interesse, Verlegenheit, Scham, Schuld und Liebe zu schärfen. Anhand praktischer Übungen vertiefen und festigen wir außerdem das Wissen aus dem Basic- und Professional-Training.

 

Seminarinhalte:
Blended Emotions (Mischemotionen)
Das Mimikresonanz-Emotionsmodell der elf Primäremotionen
Erkennungsmerkmale von Interesse, Verlegenheit, Scham, Schuld und Liebe
Was ist emotionales Gleichgewicht?
Wissenschaftliche Hintergründe:
  • Das limbische System - unser Emotionszentrum
  • Herzratenvariabilität (HRV)
  • Herzkohärenz
Der Myostatiktest (Muskeltest) als Stressindikator
Praktisches Biofeedback-Training (PC/Mac-gestützt)
Emotions-Selbstcoaching: Blockaden und Stress lösen
Emotional leistungssicher in schwierigen Gesprächen

 

Mimikresonanz Impact (nonverbale Wirkungskompetenz)

Der Eindruck eines Menschen wird beruflich und privat ganz erheblich durch seine Außenwirkung geprägt. Vor allem im Berufsleben stellen Auftreten und äußeres Erscheinungsbild einen ganz entscheidenden Erfolgsfaktor dar.

Dieses „Wirkungsorchester“ bespielen wir mit vierzehn Wirkungsinstrumenten der nonverbalen Kommunikation, wie zum Beispiel Mimik, Gestik, Körperhaltung, sowie Kleidungsstil und die Nutzung von Farben. Das Wirkungsorchester anhand der persönlichen Wirkungsziele in Einklang zu bringen und die nonverbalen Wirkungsinstrumente optimal zu stimmen, steht im Mittelpunkt dieses Seminars.

Sie lernen punktgenau zu erkennen, in welchem Wirkungsfeld Sie bzw. Ihre Kunden sich bewegen. Dabei steht die präzise Analyse mit dem Motivkompass und dem Mimikresonanz-Wirkungskreis im Mittelpunkt. Darüber hinaus trainieren Sie, wie Sie eine individuelle nonverbale Analyse in eigenen Seminaren und/oder Beratungen durchführen können. Sie bekommen praxisnahe Tipps und Werkzeuge an die Hand, um sowohl Ihre eigene als auch die Wirkung Ihrer Kunden zu optimieren.

 

 

Seminarinhalte:
Die Bedeutung nonverbaler Wirkungskompetenz
Wissenschaftliche Hintergründe nonverbaler Wirkung
Der Mimikresonanz®-Wirkungskreis: das Zusammenspiel von Rolle, Zielen und Kontext
Wirkungsanalyse mit dem Motivkompass®
Das nonverbale Wirkungsorchester: Analyse, Zielbestimmung, Optimierung
Das Mimikresonanz®-Impact-Grid: die vierzehn Wirkungsinstrumente verstehen
Die Mimikresonanz®-Impact-Tools: Wirkung gezielt steuern
Die Macht des ersten Eindrucks nutzen
Ablauf einer Mimikresonanz®-Impact-Beratung
Impact-Case-Studies (Übungen mit praxisbezogenen Fallbeispielen)

Mimikresonanz kompakt

Diese Workshop-Form ist für Sie interessant, wenn Sie über eine psychologische oder pädagogische Grundqualifizierung im Umfang von mindestens 140 Stunden verfügen (z.B. auch NLP-Practitioner). Die Inhalte der Mimikresonanz- Basic und -Professional Ausbildungen werden komprimiert an 3 Tagen vermittelt.

 

 

 

Mimikresonanz Profiler (Was die Mimik über die Persönlichkeit verrät)

Das Wissen über die verschiedenen Grundausprägungen der Persönlichkeit und eine richtige Einschätzung des Gegenübers kann uns helfen, schneller eine gute Atmosphäre zu schaffen und im Gespräch zielgerichtet vorzugehen. 
Dem Coach erleichtert es zum Beispiel den Blick für blinde Flecken und mögliche Themen des Klienten, der Vertriebsmitarbeiter erkennt im Kundengespräch Wünsche und Motive seines Gegenübers und kann das Produkt dementsprechend präsen­tieren. Und die Führungskraft unterstützt es dabei, typgerecht, also der Persönlichkeit entsprechend, zu führen und so das Potential der Mitarbeiter optimal zu fördern.

 

Seminarinhalte:
Die doppelte Filterfunktion von Persönlichkeit und Kultur
Soziale Darstellungsregeln (Facial Display Rules)
Die vier Grundtypen der Persönlichkeit
Wie Mimik Persönlichkeit offenbart
Was die Sprachstruktur über die Persönlichkeit verrät
Überzeugende Sprachmuster
Typgerecht präsentieren

 

 

Mimikresonanz Profiler (Was die Mimik über die Persönlichkeit verrät)

Das Wissen über die verschiedenen Grundausprägungen der Persönlichkeit und eine richtige Einschätzung des Gegenübers kann uns helfen, schneller eine gute Atmosphäre zu schaffen und im Gespräch zielgerichtet vorzugehen. 
Dem Coach erleichtert es zum Beispiel den Blick für blinde Flecken und mögliche Themen des Klienten, der Vertriebsmitarbeiter erkennt im Kundengespräch Wünsche und Motive seines Gegenübers und kann das Produkt dementsprechend präsen­tieren. Und die Führungskraft unterstützt es dabei, typgerecht, also der Persönlichkeit entsprechend, zu führen und so das Potential der Mitarbeiter optimal zu fördern.

 

Seminarinhalte:
Die doppelte Filterfunktion von Persönlichkeit und Kultur
Soziale Darstellungsregeln (Facial Display Rules)
Die vier Grundtypen der Persönlichkeit
Wie Mimik Persönlichkeit offenbart
Was die Sprachstruktur über die Persönlichkeit verrät
Überzeugende Sprachmuster
Typgerecht präsentieren

 

 

 

Mimikresonanz KiTa (das Emo-Konzept)

Für Mimikresonanz in KiTas gibt es ein spezielles Angebot. Für nähere Infos besuchen Sie bitte die Seite www.mimikresonanz-kita.de